You are here: Home Proceedings
Document Actions

Proceedings

Steuerungskonzept für virtualisierte und lernfähige Materialflusssysteme

Concept for the control of virtualized and trainable material flow systems

  1. M.Sc. Anike Murrenhoff Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
  2. M.Sc. Moritz Roidl Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen (FLW), Fakultät Maschinenbau, Technische Universität Dortmund
  3. Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund; Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen (FLW), Fakultät Maschinenbau, Technische Universität Dortmund

Abstracts

In diesem Beitrag wird ein Steuerungskonzept vorgestellt, das die Grundlage für dezentral gesteuerte Prozesse und ortsunabhängige, logistische Ressourcen bildet. Durch den Verzicht auf fest verbaute, lokale Infrastruktur für den Material- und Informationsfluss werden bislang bekannte Ansätze um eine vollständig freie, physische Form der Ressourcen erweitert. Folglich werden hochdynamische Layoutanpassungen unterstützt. Neben der Vorstellung des Konzepts wird eine beispielhafte Implementierung zur Drohnensteuerung im Forschungszentrum des Lehrstuhls FLW der TU Dortmund beschrieben.

This paper presents a concept that is to form the basis for decentrally-controlled processes and location-independent, logistical resources. As this concept does not rely on infrastructure for the materials and information flow, it extends known approaches by a completely free, physical form of resources and supports highly dynamic layout adaptations. Alongside the presentation of the concept, an exemplary implementation for drone control in the Research Centre of the chair FLW of TU Dortmund University is described.

Keywords

Fulltext

License

Any party may pass on this Work by electronic means and make it available for download under the terms and conditions of the Digital Peer Publishing License. The text of the license may be accessed and retrieved at http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_en_06-2004.html.

Number of citations

Visit Google Scholar to find out, how often this paper is cited.