You are here: Home Proceedings
Document Actions

Proceedings

Durchsatzoptimierung von Shuttle-Systemen mithilfe eines analytischen Berechnungsmodells

Throughput optimization of shuttle systems with an analytical calculation model

  1. Dipl.-Ing. Michael Eder Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik (IKTL), Forschungsbereich: Konstruktionslehre und Fördertechnik, Technische Universität Wien
  2. Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Georg Kartnig Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik (IKTL), Forschungsbereich: Konstruktionslehre und Fördertechnik, Technische Universität Wien

Abstracts

Für Hochleistungshochregellager werden in den letzten Jahren immer häufiger Shuttle-Systeme verwendet. Dieser Lagertyp ermöglicht höchste Umschlagleistungen. Bis vor kurzem war kein analytischer Ansatz zur Berechnung der Umschlagleistung von Shuttle-Systemen verfügbar. Dieses Manko konnte durch das IKTL der TU Wien behoben werden. In mehreren Publikationen wurden Verfahren zur Berechnung der Umschlagleistung von Shuttle-Systemen beschrieben. In der vorliegenden Publikation soll speziell auf die Berechnung der Umschlagleistung von einfachtiefen Lagern unter Berücksichtigung der Verteilungsfunktionen von Zwischenankunftszeit und Bedienzeit eingegangen werden: Die bisherigen Veröffentlichungen des IKTL basieren alle auf einem M|M|1|K-Modell, da sich dieses mit vergleichsweise einfachen Gleichungen berechnen lässt. Hier sollen Shuttle-Systeme erstmals mit dem exakteren M|G|1|K-Modell beschrieben und mit dem M|M|1|K-Modell verglichen werden. Mithilfe der vorgestellten Modelle lässt sich auch eine – hinsichtlich Durchsatz – optimale Geometrie des Shuttle-Lagers (L x H) berechnen.

For high-performance automated storage/retrieval unit load systems shuttle systems are used in recent years with increasing frequency. This type of storing system reaches maximum throughput. Until recently, no analytical approach to calculating the handling capacity of shuttle systems was available. This shortcoming could be eliminated by the IKTL TU Vienna. In several publications methods for calculating the performance of shuttle systems have been described. This publication is intended specifically to calculating the handling performance of single-depth storage taking into ac-count the distribution function of arriving and service times are discussed: The previous releases of IKTL all based on a M|M|1|K model because it can be calculated with relatively simple equations. For the first time shuttle systems will be described with the more exact M|G|1|K model and compared with the M|M|1|K model. Using these queuing models an optimal geometry of the rack (L x H) - in terms of throughput - can be calculated.

Keywords

Fulltext

Fulltext as PDF. ( Size 458.8 kB )

License

Any party may pass on this Work by electronic means and make it available for download under the terms and conditions of the free Digital Peer Publishing License. The text of the license may be accessed and retrieved at http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/fdppl/f-DPPL_v1_de_11-2004.html.

Number of citations

Visit Google Scholar to find out, how often this paper is cited.